Vertragserfüllungsbürgschaft zu Ihrem Schutz

Die Vertragserfüllungsbürgschaft

Die Vertragserfüllungsbürgschaft soll Auftraggebern Schutz bieten. Sie sichert vor allen Dingen die Verpflichtungen des Auftragnehmers (festgelegt im Werkvertrag) gegenüber dem Auftraggeber ab. Die Vertragserfüllungsbürgschaft ist insbesondere bei einer Insolvenz des Auftragnehmers von Bedeutung, da die Vertragserfüllungsbürgschaft alle Verpflichtungsbereiche wie etwa Gewährleistungen, Schadenersatz sowie zusammenfassend die vollwertige Ausführung des Auftrages umfasst. Die Vertragserfüllungsbürgschaft ist somit die beachtenswerte Alternative zum Thema “Sicherheitseinbehalte“, und Sie gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, finanzielle Spielräume zu wahren.

Zweck einer Vertragserfüllungsbürgschaft

Vertragserfüllungsbürgschaft im BaugewerbeDie größte Bedeutung hat diese Bürgschaft im Baugewerbe. Dort sind sie auch fest als Teil der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (kurz: VOB) verankert, siehe VOB/B §17. Von der Sache her ist eine Vertragserfüllung die Kombination aus Ausführungsbürgschaft und Gewährleistungsbürgschaft. Warum? Weil Sie die Ausführung des Vertrags absichert und anschließend die Gewährleistungsphase.
Ohne eine Vertragserfüllungsbürgschaft müsste der Auftraggeber im Falle einer Insolvenz des Auftragnehmers davon ausgehen, dass die Vertragserfüllung nicht eingehalten werden kann und er komplett oder in Teilen darauf verzichten muss.

Wie läuft eine Vertragserfüllungsbürgschaft ab?

Die Vertragserfüllungsbürgschaft beginnt mit der Erteilung des Auftrags. Standardmäßig beträgt die Höhe (im Baugewerbe) zwischen zehn und fünfundzwanzig Prozent der Auftragssumme. Gut zu wissen: nach Abnahme des Projekts wird eine Vertragserfüllungsbürgschaft meist durch eine Gewährleistungsbürgschaft abgelöst. Bei dieser beträgt die übliche Bürgschaftssumme dann nur noch 5%.

Geeignete Ansprechpartner für eine solche Bürgschaft

Wie erwartet kann eine Vertragserfüllungsbürgschaft bei Kreditinstituten oder Versicherungsgesellschaften abgeschlossen werden. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass Vertragserfüllungsbürgschaft über Kreditinstitute häufig kostenintensiv sind und unflexibel gehandhabt werden. Außerdem wird über diesen Weg auch die gesamte Kreditlinie belastet. Bei Focus Online ist nachzulesen: “Die Vertragserfüllungsbürgschaft über einen unabhängigen Makler sorgt für die am besten passende Lösung…” (Zitat siehe: http://infoseiten.focus.de/vertragserfuellungsbuergschaft.html).

Weitere Informationen zur Vertragserfüllungsbürgschaft

Schreiben Sie einen Kommentar...

*