Sicherheitseinbehalt nach VOB

Sicherheitseinbehalte nach ”Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen” (VOB) Sicherheitseinbehalte sind für Auftragnehmer ohne Frage vorteilhaft. Vor allem, dass Ihnen keine Kosten entstehen und die Handhabung sehr einfach ist. Es wird tatsächlich nur ein Teil des Betrages vom Auftraggeber einbehalten. Sicherheitseinbehalte haben auch eine Kehrseite. Als erstes ist das Risiko einer Pleite des Auftraggebers zu nennen, denn [...] Weiterlesen »

Wirksamkeit einer Anzahlungsbürgschaft

Vertrag zur Anzahlungsbürgschaft unterzeichnen

Durch eine Anzahlungsbürgschaft ein kleineres Risiko tragen Wann ist eine Anzahlungsbürgschaft angebracht: In der Regel werden Anzahlungsbürgschaften nicht für geringwertige (=geringe Kosten = geringes Risiko) Waren wie zum Beispiel Möbel herangezogen. Anders kann es da schon bei Teilzahlungskrediten aussehen. Bei einem Ratenkredit Geschäft ist die Anzahlung in aller Regel die erste Rate und die Ware [...] Weiterlesen »

Was ist eine Ausführungsbürgschaft?

Die Ausführungsbürgschaft Anhand einer Ausführungsbürgschaft kann man sich absichern, dass Handwerker Ihre Arbeit fachgemäß und vollständig ausführen. Bevor wir Ihnen aufzeigen, warum die Ausführungsbürgschaft heute eher eine untergeordnete Rolle spielt, möchten wir kurz auf die Methode eingehen: gewöhnlich behält der Auftraggeber ein Zehntel der Auftragssumme als Sicherheit ein. Sie wir allerdings nur noch selten isoliert [...] Weiterlesen »

Was Sie über eine Anzahlungsbürgschaft wissen sollten

Anzahlungsbuergschaft Leistungsbesprechung

Das Risiko minimieren über eine Anzahlungsbürgschaft Passende und unangebrachte Fälle für eine Anzahlungsbürgschaft: Bei kleineren Beträgen wie z. B. der Erwerb einer Möbeleinrichtung oder vergleichbaren Ausgaben, welche mit einer Abschlagszahlung verbunden sind, bedient man sich kaum einer Anzahlungsbürgschaft. Ein geläufigeres Beispiel wäre ein Importgeschäft oder ein Ratenkredit. Beim letztgenannten wäre die erste Rate die Anzahlung [...] Weiterlesen »