Erklärungen zur Ausführungsbürgschaft

Die Ausführungsbürgschaft verständlich gemacht Zweck einer Ausführungsbürgschaft ist es, Arbeiten von Handwerkern und Dienstleistern derart sicher zu stellen, dass sie sachgemäß und vollumfänglich durchgeführt werden. Bevor wir Ihnen verdeutlichen, warum die Ausführungsbürgschaft heute eher eine untergeordnete Rolle spielt, möchten wir kurz auf die Handhabung eingehen: standardmäßig behält der Auftraggeber ein Zehntel der Auftragssumme als Sicherheit ein. [...] Weiterlesen »

Funktion der Ausführungsbürgschaft

Ausfuehrungsbuergschaft-beim-Hausbau

Die Ausführungsbürgschaft Eine Ausführungsbürgschaft hat die Funktion, bei Handwerksarbeiten die sachgerechte Ausführung und Beendigung eines Projekts zu gewährleisten. Üblich ist bei einer Ausführungsbürgschaft, dass der Auftraggeber einen Anteil der Auftragssumme einbehält. Meist sind dies rund 10%. Die Zahl der Ausführungsbürgschaften ist allerdings eher rückläufig. Der Trend geht dahin, dass die Ausführungsbürgschaft nicht mehr einzeln in [...] Weiterlesen »

Relevanz einer Gewährleistungsbürgschaft

Sinn und Zweck der Gewährleistungsbürgschaft In welchen Konstellationen ist eine Gewährleistungsbürgschaft relevant? Grundsätzlich unterliegen Werkverträge und Kaufverträge der so genannten Sachmängelhaftung. Daraus ergibt sich, dass der Hersteller oder Verkäufer für diese Mängel haftet. Diese Sachmängelhaftung verpflichtet den Fertiger oder Verkäufer dazu, seine Sache frei von (Sach-)Mängeln zu übergeben.Diese Begriffserklärung des “frei von Mängeln” wird im [...] Weiterlesen »