Sicherheitseinbehalte eine Gegenüberstellung

Gegenüberstellung von gesetzlichen Sicherheitseinbehalten und Gewährleistungsbürgschaften

Sicherheitseinbehalt als Auftragnehmer? Ist von Vorteil! Ihnen als Auftragnehmer entstehen keine Kosten und der Ablauf ist vergleichsweise simpel. De Facto behält der Auftraggeber einen Teil der vereinbarten Summe ein. Aber auch die Sicherheitseinbehalte haben Ihre Schattenseiten. Als erstes ist das Risiko einer Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers zu nennen, denn Sicherheitseinbehalte fließen in seine Insolvenzmasse. Im Falle der Insolvenz werden Sie zum Gläubiger. Damit stünden Sie mit in der Warteschlange und müssten darum bangen, dass der Sicherheitseinbehalt überhaupt ausbezahlt wird.

Wo liegen die Vorteile bei der Gewährleistungsbürgschaft im Vergleich zu den Sicherheitseinbehalten?

Vor allen Dingen: Diese Art der Absicherung schützt Sie wirksam gegen die Folgen einer Insolvenz. Obendrein werden Sicherheitseinbehalte, wie schon erwähnt, nicht verzinst. Somit verfügen Sie im Vergleich zur Gewährleistungsbürgschaft auch über weniger liquide Mittel. Anders als eine Absicherung über ein Kreditinstitut, erfolgt bei einer Gewährleistungsbürgschaft mit Hilfe einer Versicherungsgesellschaft keine Anrechnung auf Ihre gesamte Kreditlinie. Auch erscheinen, wenn Sie bilanzieren, Sicherheitseinbehalte als Forderung in der Bilanz.

Beratung zum Sicherheitseinbehalt

Sicherheitseinbehalt nach VOB

Bei Bauverträgen, die auf der “Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen” (VOB) beruhen, ist der Auftraggeber berechtigt, für die gesamte Dauer der Gewährleistungsfrist den VOB Sicherheitseinbehalt, meist fünf Prozent des Rechnungsvolumens, einzubehalten. Bedenken Sie aber, dass obwohl der VOB Sicherheitseinbehalt meist bei einer Bank auf einem sog. Sperrkonto hinterlegt ist, er keine Zinsen erwirtschaftet. Wenn es sich um einen öffentlichen Auftraggeber handelt, dann kann der VOB Sicherheitseinbehalt auch auf ein eigenes, so genanntes “Verwahrgeldkonto” eingezahlt werden. Der VOB Sicherheitseinbehalt dient somit ebenfalls Ihrer Absicherung.

Schreiben Sie einen Kommentar...

*